Freitag, 28. Oktober 2016

Miss You - Kate Eberlen

+++Rezension+++



Hast du noch nicht die große Liebe gefunden ? 
Vielleicht seid ihr euch ja doch schon mehrmals begegnet...

Inhalt:

 Die junge Tess verbringt mit ihrer besten Freundin Doll ihren Urlaub in Italien, zum gleichen Zeitpunkt ist auch Gus mit seinen Eltern da.
Durch einen Zufall begegnen sie sich, ihre Blicke treffen sich. Doch das Schicksal hat mit den Beiden andere Pläne. So fangen beide an, ihr Leben zu leben.

Tess kümmert sich aufgrund eines Schicksalsschlages um ihre jüngere Schwester Hope, lernt Männer kennen und versucht, ihr Leben, so gut es geht, zu meistern.
Gus lebt sein Leben, auch ihn begleitet die Erinnerung an einen Schicksalsschlag.

In bestimmten Momenten begegnen sich die beiden wieder, aber leider scheint es einfach nie der richtige Moment zu sein.
Ob sie das Schicksal wohl zusammen führen wird?


Meinung: Spoiler!

Mich hat das Cover von Anfang an begeistert und der Klappentext war sehr vielversprechend, deshalb war ich extrem neugierig auf das Buch.
Man begleitet die Protagonisten über mehrere Jahre und man liest abwechselnd, was ihnen so widerfährt, was ich sehr mochte.
Der Schreibstil ist sehr gut und flüssig.
Als ich die ersten Seiten las, war ich total begeistert, doch leider fing es nach einer Weile an, sich hinzuziehen.
Zeitweise habe ich die Männer in dem Buch echt gehasst.  Irgendwie hält keiner was von Treue, was sich wirklich hintereinander auf mehrere Männer bezieht.
Das fand ich persönlich echt zu viel. 
Was ich wiederum mochte, waren Situationen, die man sich sehr gut im Alltäglichen (alltäglichen Leben ODER Alltag!) vorstellen kann, oder man selbst schon erlebt hat.
Ich persönlich hab mich ganz gut mit Tess vergleichen können, bin auch eher der Mensch, der zusieht wie es bei Menschen aus dem Umfeld alles super läuft, nur bei mir nicht so recht. Von daher konnte ich mich sehr gut in Tess' Situation hinein versetzen.
Was mir nicht gefallen hat, war, dass das Ganze sich extrem in die Länge zog und zum Schluss dann alles Knall auf Fall ging. 
An sich ist es wirklich eine niedliche Story, aber ich finde der Klappentext verspricht mehr, als er hält.


Vielen Dank an Randomhouse und Diana für das Rezensionsexemplar.




Miss You
Autoren: Kate Eberlen
Verlag: Diana
Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum: 29.08.2016
Seitenzahl: 576


Buch bestellen:




Dienstag, 18. Oktober 2016

Der Duft von Eisblumen -Veronika May

+++Rezension+++



Inhalt:

Rebekka Winter flüchtet sich nach einer Trennung in ihren Job.
Sie hat einen hohen Posten und scheint unentbehrlich.  Doch der Schein trügt.
Als dann noch ihr Ex in die Agentur auftaucht, gerät sie aus der Fassung.
In einem Stau fährt sie ihrem Vordermann in die Stoßstange.
Kurz darauf findet sie sich vor Gericht wieder, wo ihr 120 Sozial-stunden auferlegt werden.
Die aufgebrummten Sozial-stunden, muss sie bei der alten Dame Dorothea von Katten ableisten.
Die Tage werden zur Achterbahn der Gefühle, doch in der großen Villa  und dem wunderschönen Garten kommt Rebekka einem Geheimnis auf die Spur, welches ihrem Leben eine Wende gibt.


Meinung:

Der Titel und das Cover haben mich sofort begeistert.
Die Charaktere sind mir sehr sympathisch.
Besonders hat mir die detaillierte Beschreibung gefallen.
Leider fand ich am Anfang die schnellen/abrupten Übergänge unangenehm.
Zeitweise überspringen die Übergänge nur Minuten oder Stunden, dann wiederum Tage und man bemerkte es manchmal erst nach dem dritten Satz, wo es eigentlich weitergeht.
Trotz allem ist diese Geschichte sehr schön zu lesen.


Vielen Dank an Randomhouse und Diana für das Rezensionsexemplar.





Der Duft von Eisblumen
Autoren: Veronika May
Verlag: Diana
Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum: 08.08.2016
Seitenzahl: 400


Buch bestellen:

Sonntag, 16. Oktober 2016

Laura Tait & Jimmy Rice - Alles was vielleicht für immer ist

+++Rezension+++


Inhalt;

Die 27 Jährige Rebecca ist eine erfolgreiche Architektin,die eher ein ´´Einsiedler´´ Leben führt.Sie geht nicht gern auf Menschen zu,hasst Small Talk und verbringt ihre Freizeit mit ihren Freunden Jamie und Danielle.Als Jamie sein Club Arch 13 eröffnet,lernt Rebecca den gut aussehenden,charmanten Ben kennen.Beide wissen,es ist Liebe auf den ersten Blick. Doch eines Tages kommt etwas ans Tageslicht,was die Liebe zwischenden Beiden ins wanken bringt.Eine lustige,gefühlvolle Geschichte zweier liebender Menschen und ihren Freunden,die jeweils Abwechselnd aus der Sichtvon Rebecca und Ben erzählt wird.                                                                          
Meinung;

Witz,Charme,Wut,Freude,Trauer-Gefühlschaos pur.Man lernt die Protagonisten kennen und man muss sie einfach Lieben.Durch Witz,Charme und Spannung konnte ich von der ersten bis zu letzten Seite in eine aufregende Geschichte eintauchen.Ich mochte die Charaktere von Anfang an sehr und am Anfang freute man sich wie perfekt alles war,doch dann kamen Sachenans Licht die man nicht erwartet hat und man ist einfach so gespannt,dass man das Buch nicht mehr weglegen möchte.


Vielen Dank an Lovelybooks das ich dieses Buch lesen durfte.

______________________________________________________________________________
___


Titel: Alles, was vielleicht für immer ist
Autoren: Laura Tait & Jimmy Rice
Verlag: Dumont
Genre: Liebesroman
Erscheinungsdatum: 21. September 2016
Seitenzahl: 384


Buch bestellen:


Cecelia Ahern -Flawed

+++Rezension+++


Inhalt:


Eine Stadt, eingegliedert in zwei Gruppen, den Perfekten und den Fehlerhaften.
Celestine ist eine Perfektionistin, ihr Leben
ist perfekt, sie hat eine perfekte Familie und einen süßen Freund.
Art,der Sohn des obersten Gilderichters. Die Beziehung 
zwischen Celestine und Art ist perfekt, beiden steht eine große
Zukunft bevor.
Eines Tages jedoch entscheidet sich Celestine
einem fehlerhaften, älteren Mann zu helfen,was ein Verbot ist
und plötzlich steht Celestine selbst vor Gericht und muss sich
mit ihren 17 Jahren zu dem Fall äußern.
Eine spannende Geschichte zwischen richtig und falsch, zwischen perfekt und
fehlerhaft.

Fazit:

Ich würde glatt behaupten, Cecelia Ahern hat ihren Schreibstil endlich wieder gefunden.
Die Geschichte ist von Anfang bis
Ende sehr spannend und herzzerreißend.
Möchte man selbst in so einer Welt leben wollen?
Cecilia Ahern beschreibt eine
faszinierende neue Welt, die unter die Haut geht.
Die Geschichte der 17 Jährigen Celestine, die mit ihrem Kampf für
Gerechtigkeit viel durchmachen muss.
Menschen in ihrem Umfeld, die nicht mehr die zu sein scheinen, die sie mal waren, neue
Bekanntschaften, bei denen man sich
die Frage stellt, ob man ihnen trauen kann.
Ich persönlich habe die Geschichte wirklich
verschlungen und war ab der ersten Sekunde wirklich gefesselt.





Titel: Flawed
Autoren: Cecelia Ahern
VerlagFISCHER FJB
Genre: Roman
Erscheinungsdatum: 29.09.2016
Seitenzahl480



Buch bestellen:


Megan Miranda – Tick Tack – Wie lange kannst du lügen?

○• * Rezension *•○ ★★★☆☆ (3 von 5 Sterne) Inhalt: Nach 10 Jahren fährt Nicolette, die von allen liebevoll Nic genannt wird, zurück in ...