Samstag, 12. August 2017

Trisha Leaver – Die Seele meiner Schwester

○•* Rezension *•○

★★★★★ (5 von 5 Sterne)




Inhalt:
„Was wissen wir über die, die wir lieben - über uns selbst“
Die eineiigen Zwillingschwester Maddy und Ella sind immer füreinander da. Helfen sich gegenseitig aus, wenn die andere Probleme hat. Doch das ändert sich, als beide zur Highschool kommen. Maddy zieht es mehr zu den angesagten Schülern. Sie kleidet sich anders,trägt High Heels und Make up,sie spielt Hockey und ist beliebt und selbstbewusst. Ella hingegen zieht sich zurück, trägt lässige Kleidung, zeichnet gerne und ist still und zurückhaltend. Ella ist gekränkt das sich Maddy von ihr immer mehr abwendet.
Doch eines Tages passiert nach einer Party ein schlimmer Unfall. Maddy überlebt ihn nicht, doch als Ella im Krankenhaus aufwacht, denken alle sie wäre Maddy, und Ella lässt sie in den Glauben. Doch schon bald merkt Ella, dass die Lüge die sie versucht aufrecht zuhalten, nicht so einfach zu bewältigen ist. Maddys Leben war anders als sie bis dahin gedacht hätte, und ein Geheimnis kommt ans Licht, mit dem Ella nicht gerechnet hätte.

Meinung:
Von Anfang an konnte ich super in diese Geschichte eintauchen. Der Schreibstil ist einfach, so wie ich ihn mag. Die Gefühle werden super beschrieben, das mir doch am Ende ein paar Tränen kamen.
Für mich eine herzzerreißende Geschichte die mir schöne Lesestunden gebracht haben. Das Buch war für mich auf jeden Fall ein Highlight in diesem Jahr und ich werde noch lange an Ella und Maddy zurück denken.

Das Cover:
Das Buch an sich finde ich super. Es ist Hardcover aber hat keinen Umschlag der immer beim lesen verrutscht. Das Cover ist direkt aufgedruckt. Dadurch hatte ich mich schon in das Buch verliebt, ohne es gelesen zu haben. Das Cover finde ich sehr schön gehalten. Nicht zu grelle Farben und passend zu der Geschichte zwei Mädchen aufgedruckt.

Die Charaktere:
Die Charaktere haben alle unterschiedliche Eigenschaften. Von nett bis total zickig. Das mochte ich besonders, denn einige Charaktere schleichen sich ins Herz und bleiben auch darin verankert.

Die Geschichte:
Die Geschichte ist sehr facettenreich und mit Spannung gehalten. Viele Fragen stellt man sich am Anfang, doch nur zum Ende hin, ergibt das alles einen Sinn.
Mir hat die Geschichte und die Thematik,eine Zwillingsschwester, die versucht die andere zu sein, sehr gut gefallen. Auch wie alle um Ella rum reagierten, konnte ich mir sehr wahrheitsgetreu vorstellen.



Fazit:

Eine sehr tolle spannende Geschichte, wo es mehr als um Liebe geht, die ich absolut empfehlen kann. 







Titel: Die Seele meiner Schwester
Autor: Trisha Leaver
Verlag: Kosmos
Genre: Roman
Erscheinungsdatum: 08.06.2017
Seitenzahl: 288 Seiten
Größe und/oder Gewicht: 14,6 x 3,4 x 22,3 cm
Vom Hersteller empfohlenes Alter: 14 - 17 Jahre


Preis;
Buch: 14,99 € (gebundene Ausgabe)
Kindle: 9,99 €

  • Sprache: Deutsch
  • ISBN-10: 3440149137
  • ISBN-13: 978-3440149133



Buch bestellen:




Vielen Dank an Lovelybooks und den Kosmos Verlag für das Rezensionsexemplar. 

Dave Pelzer – Sie nannten mich „Es“: Der Mut eines Kindes zu überleben

○•* Rezension *•○ ★★★★✰ (4 von 5 Sterne) Inhalt: Der junge Dave wächst mit seinen Brüdern in einem normalen Familienleben auf...